360 Grad Analyse

Verschiedenste Prozesse innerhalb einer IT-Abteilung stehen in Zusammenhang und können sich auch wechselseitig beeinflussen oder bauen auf ähnlichen Grundlagen auf. Die Interaktion der einzelnen Prozesse unter- und miteinander ist oftmals nicht auf den ersten Blick direkt erkennbar bzw. diese Prozesse können wiederum oft nicht so einfach einzeln betrachtet, analysiert und beurteilt werden.

Durch unsere langjährige Beratungstätigkeit konnten wir ein Modell entwickeln, die Prozesse in IT-Abteilungen einzeln betrachtet werden können und ebenso ihr Zusammenwirken untereinander. Dieses Modell beinhaltet die wichtigsten Prozesse des IT-Servicemanagements und deren zielgerichtete, nachhaltige und effiziente Umsetzung. Durch die Fokussierung auf die Inhalte der Prozesse wird das komplexe Thema IT-Servicemanagement aufgebrochen und eine strukturierte Aufarbeitung der einzelnen Prozesse erleichtert. Ziel ist es dabei neben einer Analyse der gegenwärtigen Struktur, auch Potential und Möglichkeiten für Verbesserungen und Erleichterungen aufzuzeigen. Aus diesem Grund betrachten wir dabei die IT-Abteilung aus 360° und beleuchten damit alle Prozesse einzeln und stellen zugleich den Zusammenhang selbiger untereinander dar. Die nachfolgenden Prozesse werden dabei im Einzelnen betrachtet:

  • Dokumentation der Ergebnisse, Analyse und Zusammenfassen von Potential
    • Servicestruktur (Bsp.: IT-Servicekatalog)
    • Störungsmanagements (Incident Management)
    • Asset Verwaltung (Asset Management)
    • Software-Verwaltung (Lizenzmanagement)
    • Service Level Agreements (SLA)/Operation Level Agreements (OLA)
    • Betriebshandbuchs
    • Standard Changes
    • IT-Strategie

Die gesammelten Informationen und Analysen werden in einem Endbericht zusammengefasst und Ihnen wiederum zu Verfügung gestellt. Da uns bewusst ist, dass solche Tätigkeiten nicht zum alltäglichen Geschäft einer IT-Abteilung gehört, haben wir im Laufe der Jahre einen Prozess entwickelt, wobei die Ressourcen der IT in überschaubarem Maß gebunden werden. Unsere Herangehensweise richtet sich dabei ganz nach den Anforderungen und Strukturen der IT des Unternehmens. Unser primäres Ziel ist es dabei Strukturen aufzuzeigen und ggf. weiterzuentwickeln, die innerhalb der Organisation die IT-Abteilungen und das Unternehmen selbst am Markt wettbewerbsfähiger und flexibler für den Wandel der Technik machen können.